Das war der Osteroder Ostermarkt 2019

Eisige Temperaturen und ein tröpfelnder Himmel hatten keine Chance gegen riesige Ostereier, Riesenseifenblasen, einen 3,40-Meter-Osterzopf, blühende Bäumchen und jede Menge gut gelaunte Besucher und glückliche Kids.

Es ist ja immer so eine Sache mit dem Wetter bei Veranstaltungen in Osterode. Umso erfreulicher, dass teilweise kaum ein Durchkommen war – getreu dem Motto: Ein Harzer kennt kein schlechtes Wetter! Und so wurden jede Menge bunte Eier kreiert, Kulleraugenosterhasen gebastelt, geschminkt, geschlemmt und gebummelt.

Auch der Osteroder Einzelhandel, der sich wieder aktiv in diesen verkaufsoffenen Sonntag einbrachte, zeigte sich überaus zufrieden und profitierte wohl auch von einer hohen Besucherzahl an Tagestouristen. Der vtm selbst freut sich außerdem über die positive Resonanz, die ihn über Facebook erreicht ebenso wie über die hohe Reichweite, die mittlerweile über den Social Media Kanal erzielt wird.

Der vom vtm und seinen Mitgliedern organisierte Ostermarkt gehört mittlerweile zum festen Bestandteil des Veranstaltungsprogramms in der Osteroder Innenstadt. Wir freuen uns über die rege Beteiligung und die tollen Besucherzahlen, die es uns ermöglichen, den Ostermarkt jedes Jahr noch ein bisschen schöner zu gestalten.

Kleiner Hinweis: Am Ostersamstag findet die Osterolympiade von 9.30 bis 14.00 Uhr auf dem Martin-Luther-Platz statt. Da werden besonders die kleinen Osterfans voll auf ihre Kosten kommen!