Osteroder Lichterfest am 11. November 2018

Die dunkle Jahreszeit ist die Zeit der Lichter und gemütlichen Abende, aber auch die Zeit der Vorbereitungen und Besorgungen für das große Weihnachtsfest. So laden am 11. November von 13 bis 18 Uhr die Osteroder Kaufleute zum ersten großen Weihnachts-Shopping in ihre Läden ein. Begleitet wird das Shopping durch eine heimelige Beleuchtung in der Innenstadt.

Für Familien gibt es dieses Jahr erstmals ein ganz besonderes Angebot. Der heilige Sankt Martin startet ab 16.30 Uhr auf dem Martin-Luther-Platz hoch zu Ross zu einem Laternenumzug durch die Altstadt, musikalisch begleitet von Martin Hampe. Wer bis dahin noch keine eigene Laterne gebastelt hat, kann dies direkt vor dem Laternenumzug ab 13 Uhr im Der Spielzeugladen Osterode nachholen. Die Ladeninhaberin, Simone Kruse lädt die Kinder zum gemeinsamen Basteln einer bunten Laterne ein. Und wer dann noch geschminkt am Laternenumzug teilnehmen möchte, kann sich das perfekte Outfit bei Berneburg Augenoptik machen lassen. Die Kinderschminkerin von Farbakadabra schminkt den Kindern ihr Wunschmotiv. Für die Teilnahme am Martinsumzug ist keine Anmeldung nur ein rechtzeitiges Eintreffen am Martin-Luther-Platz erforderlich.

Im Anschluss an den Umzug gibt es für die Kinder von Café Dornemann gesponserte Martinswecken und ein heißes Getränk auf dem Kornmarkt. Für die Erwachsenen schenkt der vtm heißen Glühwein aus. Ein Karussell und Mini-Rieserad bieten für die Kleinsten Fahrspaß; Crepes, Puffer, Fischbrötchen, der Foodtruck von MonkeyBurger uvm. stillen den kleinen Hunger vor Ort.

Einen feierlichen Abschluss findet der Verkaufssonntag mit einer musikalisch begleiteten Feuershow um 18 Uhr direkt auf dem Kornmarkt.

Osterode sagt Danke

…einige Geschäfte haben sich ein besonderes „Danke“ für die Kunden ausgedacht.

So verlängert Brillen Rottler seine Aktion und gibt auch an diesem Abend 50 % Rabatt auf alle Brillengestelle. Bock auf Mode am Kornmarkt macht Räumungsverkauf es gibt 20 % Rabatt auf Alles.

Findling – Geschenke – Tee – edle Garne veranstaltet auch in diesem Jahr bereits die 4. Findling-Stricknacht und die Osteroder Duftstube feiert mit einem „Harzer-Kanapee“  und einem Gläschen Sekt nebenbei noch ihr 1-Jähriges-Jubiläum.

Einige Bands werden an verschiedenen Standorten alle Besucher mit ihrem musikalischen Können begeistern, so haben sich Musikhaus Funke, Der Spielzeugladen, Rinnepassage (HSG & Intersport Stricker), Das Weinkontor, Der Neue Klapprodt, Schuhhaus Neubauer, Fairkauf und die Duftstube mit der Strumpfbox als „Musikpaten“ zur Verfügung gestellt.

Dank der Mithilfe durch Herrn Huchthausen von der Kulturschmiede Osterode, konnten für den Abend folgende Bands gewonnen werden: Markus Funke, Carmen Tietze und Timo Blume (Singer und Songwriter aus Osterode), Abandoned in Destiny (Rockband aus Braunschweig), The Glorious Gentlemen Orchestra aus Hattorf, Ritchi (in diesem Jahr als Solist unterwegs!) Letzter Instinkt (Nachwuchsband aus Osterode/Herzberg mit einer kleinen Einlage des Künstlers „Haxe“), The presidents Men und Sandra Kawakas (Singer und Songwriterin aus Göttingen).

Die Musikpaten halten für die Gäste neben der musikalischen Unterhaltung auch noch einige andere Aktionen bereit, so lädt das WeinKontor zum Beispiel zur Eröffnung der Außen-Bar ein, mit verschiedenen Weinen, spritzigem Prosecco und deutschem Federweißer. Dazu bieten sie für den kleinen Hunger frisch gebackene Brezeln an und mit Laternen und Teelichtern dekorierten Tischen, regensicher unter Schirmen, einen gemütlichen Ort zum Verweilen. Das Schuhhaus-Neubauer hat das Dorster-Kesselbräu im Gepäck und bietet neben Musik und Bier noch Fingerfood für die Gäste.

Auch beim Modehaus Klapprodt gibt es heißen Holunder vom Marmeladenmobil betrieben durch Frau Neitzel.mBei Intersport Stricker und HSG gibt es zum „bummeln“ auch ein Sekt und kleine Häppchen.

Es ist also überall was los, nun muss nur noch das Wetter stimmen. Wir vom vtm hoffen daher auf eine gutbesuchte Innenstadt und wünschen allen „Viel Spaß und gutes Gelingen“

Einzigartige Fahrzeuge, tolle Angebote & bestes Wetter

Ein Erfolg auf ganzer Linie war das diesjährige OTTO, das Oldtimertreffen mit verkaufsoffenem Sonntag am vergangenen Wochenende. Die Besucher konnten beim 18. OTTO in der Osteroder Innenstadt 250 Fahrzeuge von Autos und LKWs über Roller und Motorräder bis hin zu Treckern bestaunen und von 12 bis 17 Uhr nach Herzenslust shoppen gehen.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren des OTTO sowie allen, die diese Veranstaltung mit Stadtfestcharakter ermöglicht haben. Wir freuen uns sehr darüber, wie viele Besucher die diese Veranstaltung in die Innenstadt gelockt hat.

 

Verkaufsoffener Sonntag parallel zum OHA City BeachCup

Aufgrund von Terminüberschneidungen unterschiedlicher Veranstaltungen haben wir uns dazu entschlossen, den ursprünglich für den 3. Juni geplanten verkaufsoffenen Sonntag um eine Woche zu verschieben. Der verkaufsoffene Sonntag wird nun am 10. Juni von 13 bis 18 Uhr parallel zum OHA City BeachCup stattfinden. Dank dieser Neuterminierung können wir den Besuchern ein abwechslungsreiches Gesamtpaket aus einem Sport-Highlight mit attraktivem Sonntagsshopping sowie tollen Familien- und Kinder-Attraktionen bieten. Die Veranstaltungen ergänzen sich gegenseitig und bringen vielseitige Angebote für die unterschiedlichen Zielgruppen. Das passt perfekt in unsere Absichten für ein attraktives Osterode. Der ursprünglich im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags geplante Altstadtflohmarkt wird jedoch leider entfallen.